Sozialleistungen

Hilfe aus Tradition

Sozialleistungen haben bei Waldner lange Tradition. Schon in den 40er Jahren überlegte sich der Sohn des Firmengründers, Anton Waldner, welche besonderen Leistungen er seinen Mitarbeitern zukommen lassen kann. Dies führte im Sinne der Waldner-Familie zu zahlreichen Vergünstigungen, welche bis heute fortgeführt und erweitert wurden.

Altersvorsorge

Alt wird jeder. Aber sorgt jeder vor?
Die Rente wird knapp. Für einen materiell abgesicherten und finanziell sorgenfreien Lebensabend wird die staatliche Rente nicht mehr ausreichen und eine Lücke entsteht. Eine zusätzliche Rentenabsicherung ist deswegen notwendig – Waldner bietet die folgenden zwei Bausteine zur betrieblichen Altersvorsorge:Eine arbeitgeberfinanzierte Kapitallebensversicherung und eine arbeitnehmerfinanzierte Pensionskasse.

In die Kapitallebensversicherung zahlt Waldner nach 5 Jahren Betriebszugehörigkeit, abhängig vom Alter, jährlich Beiträge für seine Mitarbeiter ein. Beim Eintritt in den Ruhestand erhält der Mitarbeiter einen Kapitalbetrag.

Die arbeitnehmerfinanzierte Pensionskasse bietet steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Anreize und kann als Gehaltsbruttoumwandlung oder alternativ als Nettobetrag mit einer Zulagenförderung durch den Staat abgewickelt werden. Alle Mitarbeiter haben ein Anrecht auf Umwandlung bis zu 4 % der Beitragsbemessungsgrenze in der Rentenversicherung. In diese Anlageform kann zudem eine Erwerbsunfähigkeitsrente eingeschlossen werden.

Ideenprogramm

Wir stehen auf Ihre Ideen
Wir wollen unsere Mitarbeiter als Mitgestalter im Unternehmen. Deswegen existiert eine Einrichtung zur Förderung, Anerkennung, Begutachtung und Umsetzung von Vorschlägen. Natürlich werden Ihre Bemühungen auch belohnt: Basis für eine Prämie ist die zu erwartende Jahreseinsparung nach Einführung des Vorschlages.

Betriebsrestaurant

Wählen Sie Ihr Wunschgericht
In unserem Betriebsrestaurant können Sie individuell Ihr Menü zusammenstellen. Angeboten werden z. B. kalte und warme Vorspeisen, vegetarische Gerichte, Aktionsgerichte, Beilagen, knackig frische Salate vom Büfett oder eine Auswahl von Desserts. Ebenso bekommen Sie als Zwischenverpflegung warme und kalte Snacks, Brot- und Backwaren, Milchprodukte und frisches Obst. Und das Beste: Bei der Auswahl unserer Zutaten achten wir verstärkt darauf, Produkte aus der Region zu verwenden.

Mit Vor-, Haupt- und Nachspeise ist im Betriebsrestaurant eine günstige Verpflegung möglich, die von Waldner finanziell bezuschusst wird.

Weihnachts-, Urlaubs- und Jubiläumsgeld, Fahrtkosten

Auskommen mit dem Einkommen
Hermann Waldner und die Waldner Laboreinrichtungen schließen als Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie bzw. der Holz- und Kunststoffindustrie ihre Arbeitsverträge auf Basis der Tarifverträge ab.

Neben dem aufgabenbezogenen Grundgehalt erhalten alle aktiven Arbeitnehmer im Tarifbereich vermögenswirksame Leistungen sowie Weihnachts- und Urlaubsgeld.

Zudem bezahlt Waldner einen Fahrtkostenersatz, sofern Mitarbeiter mehr als 5 km von Wangen entfernt wohnen, und belohnt Betriebstreue durch Jubiläumsgelder bei einer Betriebszugehörigkeit von 10, 25 und 40 Jahren.

Zur Nikolaus- und zur Sommerzeit erhalten unsere Mitarbeiter ein kleines Zeichen der Wertschätzung: Im Winter gibt es ein mit Lebkuchen gefülltes Paket, im Sommer werden unsere Mitarbeiter mit einer Fruchtsaftkiste versorgt. Kleine Aufmerksamkeiten versüßen das Leben.

WALDNER Hilfe e.V.

Unbürokratisch, spontan und großzügig
Die WALDNER Hilfe e.V. hat seit ihrem Bestehen zahlreiche Einzelschicksale gemildert, Zahnersatzrechnungen bezuschusst und moralischen Beistand geleistet.

Der Sozialgedanke von Anton Waldner, dem Initiator des Vereins, hat zur Satzungsniederschrift am 21.6.1954 geführt. Ursprung war der Gedanke, Mitarbeitern bei Bedürftigkeit zu helfen. Fälle der Not kommen nicht mehr sehr oft vor. Dennoch gibt es Einzelschicksale, wie z. B. bei Betriebsunfällen, schweren Krankheiten oder Behinderung, bei denen ein finanzieller Zuschuss guttut. Nicht nur das Geld, vor allem auch der Gedanke, dass Waldner zu seinen Mitarbeitern steht, wird durch die Unterstützung dokumentiert und soll das Prinzip, dass alle Mitarbeiter der „Waldner-Familie“ angehören, unterstreichen.