WALDNER Laboreinrichtungen macht einen weiteren Schritt in Richtung industrieller Fertigung

Ende März weihte die WALDNER Unternehmensgruppe den letzten und größten Bauabschnitt am Standort in Wangen ein: die neue Produktionshalle wird in Zukunft die Fertigung von Abzügen und Medienträgern beherbergen. 

Die neue Produktionshalle mit  über  10.000m² ist nun der letzte Bauabschnitt für die Standorterweiterung in Wangen im Allgäu. 15,8 Mio. € hat die Unternehmensgruppe WALDNER in diesen Bauabschnitt investiert – insgesamt belaufen sich die Investitionen in den letzten  Jahren für den Um- und Ausbau in Wangen auf über 27 Mio. €.

In den neuen Hallen werden ausschließlich Laboreinrichtungen nach den neuesten technischen Standards hergestellt. Maxime für die Standorterweiterung war, dass die Prozesse noch besser ineinander greifen können und so ein ganzheitlich modernes Unternehmen entwickelt werden kann. Die Halle wurde mit einem großen Mitarbeiterfest feierlich eingeweiht.

 

 

back

 Login