Stauraum im Labor 

Unser Laboreinrichtungssystem bietet größtmögliche Aus­wahl an Stauraumvarianten für schnellen Zugriff und sichere Lagerung. Alle Stauräume lassen sich variabel aus­statten und ermöglichen die optimale  Raumnutzung in allen Bereichen des Labors. Die Schränke sind ausbaubar, nachrüstbar und kompatibel – können also in kürzester Zeit an neue Anforder­ungen angepasst werden. 

Die melaminharzbeschichteten Flächen sind pflegeleicht und robust gegenüber den Ein­flüssen im Labor. Die Frontkanten am Korpus und an den Fachböden sind mit schlagfesten Poly­propylen-Kanten ausgestattet.

Die sichere Aufbewahrung von Löse­mitteln, Säuren, Laugen und Druck­gasflaschen sowie die Chemikalienentsorgung übernehmen Spezialschränke.

Erstklassige Materialien garantieren lange Haltbarkeit

Bei den Laborschränken achten wir besonders auf Langlebigkeit. Auch nach Tausenden von Lastwechseln dürfen Scharniere, Auszugsschienen und Oberflachen nicht nachgeben. 

Unterbauten

Unterbau auf Sockel

Die Unterbautiefe von 550 mm und die Schubkastentiefe von 500 mm ermöglicht eine optimale Nutzung des Stauraums. 

  • Sockel mit Folie beschichtet und aus wasserfest ver­leimter Tischlerplatte hergestellt
  • Sicherer und lotgerechter Stand durch vier nivellierbare Stellfüße 
  • Fest verbaute Lösung zur Aufbewahrung von Geräten und Chemikalien gemäß DIN EN 14727
  • Arbeitshöhen 750 und 900 mm
  • Einzeltüren, Doppeltüren, Schubladen oder Kombination
  • Schubkasten mit Vollauszug, Wechselauszugssperre und verdeckter Rollenführung
     
Unterbau auf Sockel

Unterbau auf Rollen

Mit vier leichtlaufenden Lenkrollen, zwei davon arretierbar, können die rollbaren Unterbauten ganz einfach in das Gestell von Anstell- oder Labortischen geschoben werden. Durch den Selbstverriegelungsschutz und die Einzelauszugssperre der Schubkasten sind sie absolut kippsicher. 

  • Flexible Lösung zur Aufbewahrung von Geräten und Chemikalien gemäß DIN EN 14727
  • Arbeitshöhen 750 und 900 mm 
  • Einzeltüren, Doppeltüren, Schubladen oder Kombination
  • Schubkasten mit Vollauszug, Wechselauszugssperre und verdeckter Rollenführung
Unterbau auf Rollen

Eingehängter Unterbau

Eingehängte Unterbauten werden direkt unter die Arbeits­platte oder als verschiebbare Variante in Cantilever-Gestelle integriert.

  • Flexible Lösung zur Aufbewahrung von Geräten und Chemikalien gemäß DIN EN 14727
  • Arbeitshöhen 750 und 900 mm 
  • Einzeltüren, Doppeltüren, Schubladen oder Kombination
  • Schubkasten mit Vollauszug, Wechselauszugssperre und verdeckter Rollenführung
Unterbau auf Sockel

Eingeschobener Unterbau für Abzüge

  • Unterbau zur Aufbewahrung von Geräten und Chemikalien gemäß DIN EN 14727
  • Für Abzüge auf Stahlgestell
  • Rückwand herausnehmbar
Eingeschobener Unterbau für Abzüge

Unterbau für Spülen

  • Unterbau zur Aufbewahrung von Geräten und Chemikalien gemäß DIN EN 14727
  • Stirnspüle oder Spüle mit Unterbau für Medienzellen oder vor der Wand
  • Kombination mit Müllentsorgung
Unterbau für Spülen

Laborschränke

Hängeschränke

Die Befestigung unserer Hängeschranke an der Medienzelle oder an der Wand erfolgt ohne sichtbaren Spalt.

  • Zur Aufbewahrung von Geräten und Chemikalien gemäß DIN EN 14727
  • Tragkraft je Boden 30 kg 
  • Glastüren möglich
Hängeschränke

Aufsatzschrank

Unsere Aufsatzschränke haben eine Schiene zum sicheren Einhängen von Leitern.

  • Fest montierter Aufstatz 
Aufsatzschrank

Laborschrank

  • Zur Aufbewahrung von Geräten und Chemikalien gemäß DIN EN 14727
  • Glastüren möglich
  • Schubkästen möglich 
  • Eintürer und Doppeltürer (450 – 1200 mm Breite)
Laborschrank

Auszugsschrank

  • Ausziehbarer Schrank zur Aufbewahrung von flüssigen oder festen Stoffen gemäß DIN EN 14727
  • Höhenverstellbare Drahtkörbe
  • Auszugstüren sind von beiden Seiten zugänglich
Auszugsschrank

Spezialschränke

  • Zur Aufbewahrung begrenzter Mengen von Säuren und Laugen
  • Getrennte Abteile für Säuren und Laugen
  • Anschluss an permanent wirkendes Entlüftungssystem
     
  • Zur Aufbewahrung begrenzter Mengen von Säuren und Laugen
  • Eingeschobener oder selbsttragender Unterbau für Tischabzüge
  • Anschluss an permanent wirkendes Entlüftungssystem
  • Eingeschobener Unterbau für Tisch­abzüge zur Auf­be­wahrung begrenzter Mengen von brennbaren Flüssig­keiten
  • Anschluss an permanent wirkendes Entlüftungssystem
  • Anschluss an Erdungsleitung mit Potenzialausgleich
  • Auffangwanne mit Lochblecheinsatz
  • Selbsttätiges Schließen durch strom­unabhängige Thermoauslösung im Brandfall
  • Zur Aufbewahrung begrenzter Mengen von brennbaren Flüssigkeiten 
  • Anschluss an permanent wirkendes Entlüftungssystem
  • Anschluss an Erdungsleitung mit Potenzialausgleich
  • Auffangwanne mit Lochblecheinsatz
  • Selbsttätiges Schließen durch strom­unabhängige Thermoauslösung im Brandfall
  • Zur Aufbewahrung von Druckgas­flaschen in Gebäuden
  • Anschluss an permanent wirkendes Entlüftungssystem
  • Montageschiene zur Aufnahme von Druckgas­minder­stationen
  • Einrollrampe für Druckgasflaschen
Kontakt
Back to top

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressumDatenschutz