Laborschrank – sicherer Stauraum im Labor

Zur Aufbewahrung von Arbeitswerkzeug, Proben und Chemikalien ist im Labor Stauraum gefragt. Spezielle Laborschränke sind dafür die ideale Lösung, denn sie sind auf die besonderen Ansprüche im Labor ausgerichtet. Sie erhöhen die Sicherheit, sorgen für die nötige Ordnung im Laboralltag und halten oft sogar Gefahrstoffen stand.

Aber Laborschrank ist nicht gleich Laborschrank! Es gibt viele verschiedene Anforderungen, die der Stauraum in Laboratorien erfüllen muss. Wir stellen deshalb diverse Schranklösungen her, die auch speziellen Bedürfnissen gerecht werden. Ob Labor-Unterbauschrank, Hochschrank, mobiler Rollcontainer oder Sicherheitsschrank – in unserem vielfältigen Sortiment finden Sie das passende Modell für Ihr Labor.

Das zeichnet Laborschränke von Waldner aus

Laborschrank von Waldner

Unser Laboreinrichtungssystem SCALA bietet eine große Auswahl an Stauraumvarianten für einen schnellen Zugriff und eine sichere Lagerung. Alle Laborschränke lassen sich variabel ausstatten und ermöglichen eine optimale Raumnutzung. Sie sind zudem ausbaubar, nachrüstbar und kompatibel, wodurch sie in kürzester Zeit an neue Anforderungen angepasst werden können.

Die melaminharzbeschichteten Oberflächen sind pflegeleicht und robust, zusätzlich sind die Frontkanten am Korpus und an den Fachböden mit schlagfesten Polypropylen-Kanten versehen. Die sichere Aufbewahrung von Lösemitteln, Säuren, Laugen und Druckgasflaschen sowie die Chemikalienentsorgung übernehmen unsere Spezialschränke. Für besondere Anforderungen bieten wir Laborschränke aus massivem Vollkern an.

Erstklassige Materialien garantieren Langlebigkeit

Bei unseren Laborschränken achten wir besonders auf die Haltbarkeit. Auch nach Tausenden von Lastwechseln dürfen Scharniere, Auszugsschienen und Oberflächen nicht nachgeben.

Unterbauten als platzsparende Laborschränke

Wer den vorhandenen Platz im Labor bestmöglich ausnutzen möchte, der ist mit Unterbauschränken bestens beraten. Diese können unkompliziert unter einem Labortisch platziert werden. Aber auch als eigenständiges Element ist der Labor-Unterschrank hervorragend geeignet.

Labor-Unterschrank mit Sockel

Der Klassiker unter den Laborschränken ist unser Labor-Unterschrank mit Sockel – eine fest verbaute Lösung zur Aufbewahrung von Geräten und Chemikalien gemäß DIN EN 16121 und DIN EN 16122. Dieser Laborschrank hat eine Unterbautiefe von 550 oder 650 mm.

  • Arbeitshöhe: 750 oder 900 mm
  • Breite: 450 bis 1200 mm
  • Einzeltüren, Doppeltüren, Schubladen, Hochauszüge oder eine Kombination
  • Vier nivellierbare Stellfüße
  • Standardmäßig: Schubkasten mit Vollauszug, verdeckte Rollenführung und Einzugsdämpfer für die Schubkästen
  • Optional mit Abluftanschluss
  • Nicht geeignet zur Aufbewahrung von Säuren, Laugen, brennbaren Flüssigkeiten, selbstentzündlichen oder selbstzerfallenden Stoffen und Druckgasflaschen
Labor-Unterschrank mit Sockel

Rollbarer Labor-Unterschrank

Für die mobile Aufbewahrung von Geräten und Chemikalien gemäß DIN EN 16121 und DIN EN 16122 eignet sich unser kippsicherer Labor-Unterschrank auf Rollen. Er passt perfekt unter die Waldner Labortische und ist flexibel einsetzbar – genau dort, wo Sie ihn brauchen. Das macht unseren Rollcontainer fürs Labor zu einem wahren Multitalent.

  • Arbeitshöhe: 750 oder 900 mm
  • Breite: 450 bis 1200 mm
  • Einzeltüren, Doppeltüren, Schubladen oder eine Kombination
  • Vier leichtgängige Lenkrollen, zwei davon sind arretierbar
  • Standardmäßig: Schubkästen mit Vollauszug und Wechselauszugssperre, höhenverstellbare Flachböden und Einzugsdämpfer
  • Nicht geeignet zur Aufbewahrung von brennbaren Flüssigkeiten, Druckgasflaschen, selbstentzündlichen oder selbstzerfallenden Stoffen, Säuren und Laugen
Rollbarer Labor-Unterschrank

Eingehängter Labor-Unterschrank

In unserem Sortiment befinden sich auch Unterschränke, die in die Tischgestelle eingehängt werden. Die Unterbautische können bei H-Fuß-Tischen innerhalb des Rasters, bei C-Fuß- und Cantilever-Tischgestellen rasterübergreifend verschoben werden. Damit bieten Sie maximale Flexibilität bei der Aufbewahrung von Geräten und Chemikalien gemäß DIN EN 16121 und DIN EN 16122.

  • Arbeitshöhe: 750 oder 900 mm
  • Breite: 450 bis 1200 mm
  • Einzeltüren, Doppeltüren, Schubladen oder eine Kombination
  • Standardmäßig: Schubkästen mit Vollauszug, Einzugsdämpfer, höhenverstellbare Flachböden und Beschläge zum Einhängen in die Profilschiene
  • Nicht geeignet zur Aufbewahrung von Säuren, Laugen, brennbaren Flüssigkeiten, Druckgasflaschen, selbstentzündlichen oder selbstzerfallenden Stoffen
Eingehängter Labor-Unterschrank

Unterschrank für Abzüge

Dieser eingeschobene Unterschrank ist ein speziell konzipierter Laborschrank, der sich unter Abzügen mit einem Stahlgestell platzieren lässt. Er eignet sich zur Aufbewahrung von Geräten und Chemikalien gemäß DIN EN 16121 und DIN EN 16122.

  • Höhe: 640 oder 716 mm – je nach Installationsvariante
  • Breite: 545 bis 1200 mm
  • Flügeltüren mit 270°-Scharnieren, Schubkästen, Hochauszüge oder Kombinationen
  • Kompatibel mit Abzügen mit Rückwand- oder Seiteninstallation auf einem Stahlgestell
  • Vier nivellierbare Stellfüße
  • Optional mit Abluftanschluss
  • Nicht zugelassen zur Aufbewahrung von brennbaren Flüssigkeiten, Säuren, Laugen, Druckgasflaschen sowie selbstentzündlichen oder selbstzerfallenden Stoffen
Unterschrank für Abzüge

Unterschrank für Spülen

Als Unterbau für Laborspülen ist dieser Spezial-Unterschrank geeignet. Dabei haben Sie die Wahl zwischen einer Spüle mit Unterbau für eine Medienzelle oder vor einer Wand oder einer Stirnspüle für Doppelarbeitstische. Beide Versionen eignen sich zur Aufbewahrung von Geräten und Chemikalien gemäß DIN EN 16121 und DIN EN 16122.

  • Breite: 600 bis 1720 mm (je nach Variante)
  • Höhe: 870 mm
  • Vier nivellierbare Stellfüße
  • Standardmäßig: Abfallboxen mit Hochauszug, Kipptür mit Abfallbox und Flügeltüren
  • Nicht zur Aufbewahrung von Säuren, Laugen, Druckgasflaschen, brennbaren Flüssigkeiten und selbstentzündlichen oder selbstzerfallenden Stoffen geeignet
Unterschrank für Spülen

Hohe Laborschränke für noch mehr Stauraum

Für mehr Stauraum im Labor eignen sich natürlich nicht nur Labor-Unterschränke. Auch hohe Laborschränke oder hängende Schrankelemente sind bestens zur Aufbewahrung von Arbeitsmitteln geeignet.

Hängeschrank

Zur optimalen Nutzung des im Labor verfügbaren Platzes eigenen sich unsere Labor-Hängeschränke. Diese werden ohne sichtbaren Spalt an der Medienzelle oder an der Wand befestigt und dienen dort als Aufbewahrungsort für diverse Chemikalien, Geräte und Zubehör gemäß DIN EN 16121 und DIN EN 16122.

  • Breite: 450 bis 1200 mm
  • Höhe: 460 oder 760 mm
  • Optional mit Glastüren als Flügel- oder Schiebetüren
  • Nicht zur Aufbewahrung von brennbaren Flüssigkeiten, Druckgasflaschen, selbstentzündlichen oder selbstzerfallenden Stoffen, Säuren und Laugen zugelassen
Hängeschrank

Hochschrank

Wer besonders viel Stauraum im Labor benötigt, für den ist unser klassischer Laborschrank mit seiner Gesamthöhe von 2090 mm eine hervorragende Option. Hier findet alles Platz, was Sie regelmäßig im Labor brauchen oder dort aufbewahren wollen (gemäß EN DIN 16121 und DIN EN 16122). Durch diverse Ausstattungsoptionen kann dieses Modell perfekt auf Ihre Erfordernisse angepasst werden.

  • Breite: 450 bis 120 mm
  • Tiefe: 350 oder 550 mm
  • Flügeltüren oder Schubkästen
  • Optional: Abluftanschluss, ausziehbare Fachböden (bei 550 mm Schranktiefe) und Schubkästen mit Vollauszug (bei 550 mm Schranktiefe)
  • Nicht zugelassen zur Aufbewahrung von Säuren, Laugen, brennbaren Flüssigkeiten, Druckgasflaschen und selbstentzündlichen oder selbstzerfallenden Stoffen
Hochschrank

Aufsatzschrank

Als fest montierter Aufsatz auf bestehende Hoch-, Auszugs-, Soforthilfe- sowie Säure- und Laugenschränke bietet der Waldner-Aufsatzschrank zusätzlichen Stauraum im Labor (gemäß DIN EN 16121 und DIN EN 16122). Dieser Laborschrank wird mit einer Schiene zum Einhängen einer Leiter ausgestattet, sodass die höhergelegenen Schrankelemente sicher erreicht werden können.

  • Breite: 450 bis 1200 mm
  • Höhe: 610 oder 760 mm
  • Tiefe: 350 oder 550 mm
  • Mit Flügeltüren und höhenverstellbarem Fachboden
  • Nicht zur Aufbewahrung von Säuren, Laugen, brennbaren Flüssigkeiten, Druckgasflaschen, selbstentzündlichen oder selbstzerfallenden Stoffen zugelassen
Aufsatzschrank

Auszugsschrank

Besonders platzsparend ist unser Auszugsschrank (umgangssprachlich auch Apothekerschrank genannt). In ausziehbaren Drahtkörben mit Auffangwannen können flüssige und feste Stoffe gemäß DIN EN 16121 und DIN EN 16122 aufbewahrt werden.

  • Breite: 600 oder 900 mm
  • Höhe: 2090  mm
  • Tiefe: 550  mm
  • Auszüge: höhenverstellbar, mit jeweils fünf Wannen, beidseitig zugänglich
  • Vier Nivellierfüße
  • Optional mit Abluftanschluss
  • Nicht zugelassen zur Aufbewahrung von Säuren, Laugen, brennbaren Flüssigkeiten, Druckgasflaschen, selbstentzündlichen oder selbstzerfallenden Stoffen
Auszugsschrank

Neugierig geworden?

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie wir für Ihr Labor eine einzigartige, optimale Lösung schaffen können.

Für besondere Anforderungen – unsere Spezialschränke

Unsere abschließbaren Sicherheitsschränke für Gase, Säuren und Laugen sowie brennbare Flüssigkeiten entsprechen in ihren Ausführungen höchsten Anforderungen in Materialbeschaffenheit und Funktion. Selbstredend sind sie allesamt konform mit den aktuellen Normen. Diese Modelle stehen zur Auswahl:

Dieser Spezialschrank ist zur Aufbewahrung von Säuren und Laugen geeignet und entspricht damit DIN EN 16121 und DIN EN 16122. Der Laborschrank besitzt getrennte Abteile für Säuren und Laugen sowie einen Anschluss an ein permanent wirkendes Entlüftungssystem. Die Nivellierfüße sorgen für einen sicheren Stand, die vier variablen Fachböden ermöglichen eine bedarfsgerechte Bestückung.

Der Waldner-Soforthilfeschrank wurde für die Aufbewahrung von Schutz- und Rettungsmaterialien konzipiert. Er ist mit einem Erste-Hilfe-Koffer, einem Feuerlöscher, Sandkisten, Sandschaufeln und Löschdecken ausgestattet und bietet Platz für zusätzliches Erste-Hilfe-Material oder sonstiges Zubehör. Zur Aufbewahrung von Säuren, Laugen oder brennbaren Materialien ist dieser Laborschrank nicht geeignet.

Als eingeschobener Unterbau für einen Laborabzug eignet sich dieser Sicherheitsschrank für Säuren und Laugen. Er besitzt einen Anschluss an ein permanent wirkendes Entlüftungssystem und hat ausziehbare Fachböden, die die Benutzung erleichtern.

Zur Aufbewahrung von brennbaren Flüssigkeiten eignet sich unser FWF 90-Sicherheitsschrank, der den Normen DIN EN 14470-1 sowie TRGS 510 entspricht. Dieser Laborschrank schützt den Schrankinhalt im Brandfall 90 Minuten lang und ist an ein permanent wirkendes Entlüftungssystem sowie eine Erdungsleitung mit Potenzialausgleich angeschlossen. Durch eine stromunabhängige Thermoauslösung schließt er sich im Brandfall zudem automatisch.

Geeignet für die Aufbewahrung von brennbaren Flüssigkeiten (gemäß DIN EN  14470-1 und TRGS 510) ist unser FWF 90-Sicherheitsunterbau. Dieser wird unter einem Tischabzug aufgestellt und ist sowohl an ein permanent wirkendes Entlüftungssystem als auch an eine Erdungsleitung mit Potenzialausgleich angeschlossen. Eine Besonderheit ist das selbsttätige Schließen des Laborschranks im Brandfall, das durch eine stromunabhängige Thermolösung ermöglicht wird.

Unser G90-Sicherheitsschrank bietet einen sicheren Aufbewahrungsort für bis zu vier Druckgasflaschen (gemäß DIN EN 14470-2), in welchem die Gasflaschen im Brandfall für 90 Minuten geschützt sind. Er überzeugt mit einem Anschluss an ein permanent wirkendes Entlüftungssystem. Standardmäßig ist der Laborschrank mit Montageschienen zur Aufnahme von Druckgasminderstationen, Distanzflaschenhaltern inkl. Spanngurten sowie einer Einrollrampe ausgestattet.

Laborschränke – passgenau für Ihr Labor

All unsere Laborschränke überzeugen mit einem durchdachten Design, einem funktionalen Aufbau und der gewohnt hohen Walder-Qualität. Sie bieten platzsparende Lösungen für Ihr Labor, die mehr Ordnung, Struktur und Sicherheit in den Arbeitsalltag bringen.

Damit der Laborschrank auch wirklich effizient genutzt werden kann, spielen Individualisierungs-Optionen eine wichtige Rolle. Bei unseren Produkten gibt es stets verschiedene Varianten zur Auswahl, was Aufbau, Funktionalität, Kompatibilität und Optik betrifft. So kann der Laborschrank genau an Ihre Wünsche angepasst werden und Ihre Laboreinrichtung bestmöglich komplettieren.

Labor-Unterbauschrank mit Eichendekor
Kontakt
Back to top

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Ablehnen Akzeptieren ImpressumDatenschutz